Profil

Pia Euteneuer, geb. 1961

Vom Jugend an hat mich die Frage beschäftigt, wie ich und Andere ein frohes und ausgeglichenes  Leben führen können. Weder Elternhaus, noch Schule schienen mir kompetente Antworten liefern zu können. In meiner Kindheit beobachtete ich wie hilflos meine Umwelt mit Krisen, wie Tod, Streit, Krankheit und Angst umgingen. Ich wollte immer wissen, wie diese Prozesse gesünder gestaltet werden können.

Diese Suche hat den Weg zu meinem Beruf geebnet und fasziniert mich immer wieder.  

Beginn von einem langjährigen Selbsterfahrungsprozess und Ausbildungen im psychotherapeutischen und kommunikationsfördernden Feld seit 1986.

Seitdem bin ich in stetiger Weiterentwicklung in NLP, Systemik, körperorientierten Verfahren, Traumatherapie und Meditation unterwegs.

Mein Herzensanliegen ist, Menschen in ihrem persönlichen Potential zu unterstützen. Ich geniesse es, wenn Menschen das Fruchtbare, Bunte und Friedvolle in sich entdecken.

Ich habe langjährige, therapeutische Erfahrungen mit Paartherapie, Familientherapie, Burn out, Angststörungen, Phobien, traumatischen Erlebnissen, Depressionen, Konflikten in Teams und hierarchischen Firmenstrukturen und psychotherapeutischer Begleitung von Menschen in Krankheit, Verlusterfahrungen und Sterbeprozessen.

1985 habe ich mein Studium der Diplom-Pädagogik abgeschlossen.

Seit 1994 bin ich autorisiert, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz anzubieten.

Als Arbeitsgrundlage bin ich ausgebildet als: NLP-Lehrtrainerin der DVNLP, systemische Familientherapeutin; eine Ausbildung in Orgodynamik und reichianischer Körpertherapie, sowie Methoden der Traumtherapie (somatic experiencing) machen meinen "Handwerkskoffer" vielfältig. Außerdem freue ich mich an einer langjähriger Meditationspraxis, die mir hilft, mit mir und Anderen achtsam umzugehen.